Messe Freiburg - Start in den Messeherbst 2021:

Mit der Südbadischen Gebrauchtwagen-Verkaufsschau, der caravan live und der Freiburg Art Fair meldet sich die Messe Freiburg ab September zurück.

Das Ergebnis der Plaza Culinaria-Ausstellerbefragung wird über die Durchführung sowie die weitere Planung der diesjährigen Genussmesse entscheiden. 

Nach mehr als acht Monaten, in denen in der Messe Freiburg das Zentrale Impfzentrum sein Zuhause hatte, öffnet sie Ende September erstmals wieder ihre Tore für interessierte Besucherinnen und Besucher. Den Auftakt macht die Südbadische Gebrauchtwagen-Verkaufsschau vom 24. bis 26. September. Dank einer Vielzahl an top gepflegten Gebrauchtfahrzeugen von regionalen Händlern haben Interessierte hier die besten Voraussetzungen, vor Ort ihr neues Lieblingsauto zu finden – vom favorisierten Modell für Fahranfänger, einem größeren Familienauto oder dem kleinen Flitzer für die gelegentliche Fahrt vom Homeoffice ins Büro ist alles dabei.

Bereits am Folgewochenende, vom 30. September bis 3. Oktober, zeigt die caravan live, was die Branche der Reisemobile alles zu bieten hat. Und das ist eine ganze Menge: Auf der größten und wichtigsten Informations- und Verkaufsplattform der Caravaning-Branche im Südwesten finden Caravan- und Campingfans alle namhaften Hersteller von Reisemobilen und Caravans, eine breite Vielfalt an passendem Camping-Zubehör und zahlreiche Ideen für den nächsten Urlaub auf einem der ausstellenden Campingplätze – und erstmals das VanFan Camp auf dem Freigelände, den Treffpunkt für erfahrene Camper, YouTuber und Blogger, die Freiheit, Natur und Abenteuer an 365 Tagen im Jahr leben. 

Am 15. und 16. Oktober reiht sich schließlich die Freiburg Art Fair ein. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr präsentiert sich die Produzenten-Kunstmesse im Oktober mit 60 professionell arbeitenden Künstlerinnen und Künstlern mit Bezug zur Stadt Freiburg. Sowohl Kunstwerke von „Newcomern“ als auch etablierte Kunstpositionen können hier entdeckt und direkt erworben werden. Unterschiedliche Sparten der Kunst, wie Malerei, Skulptur, Photographie, Zeichnung oder auch Druckgrafik werden in der Ausstellung vertreten sein. Auch in diesem Jahr wird es einen Bereich geben, in dem „Kunst unter 500 Euro“ erworben werden kann.

Traditionell beschließt die Plaza Culinaria – die besondere Mischung aus Genussmesse und Abendevent, Info- und Entertainment – jedes Jahr im November das Messejahr in Freiburg. Auch für die Plaza Culinaria sind die Vorbereitungen bereits in vollem Gange. Jedoch wird vor dem Hintergrund der Herausforderungen der aktuell geltenden Corona-Verordnung des Landes die derzeit noch ausstehende Auswertung der Ausstellerbefragung in den Entscheidungsprozess bezüglich der Durchführung der Plaza Culinaria 2021 mit einbezogen.

„Wir können es kaum erwarten, endlich wieder Aussteller und Besucher in der Messe zu begrüßen – denn das ist unsere Leidenschaft“, so Daniel Strowitzki, Geschäftsführer der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM). „Auch bei Händlern, Partnern und in unseren Teams ist die Vorfreude groß und die Planungen für alle vier Messen laufen auf Hochtouren. Selbstverständlich berücksichtigen wir dabei auch die im Herbst geltenden Rahmenbedingungen und entwickeln dafür unterschiedliche Varianten. Wir sind uns unserer Verantwortung als Veranstalter in Pandemiezeiten nach wie vor bewusst und werden die Durchführung dieser Messen dementsprechend planen.“

Basis für die verschiedenen Durchführungskonzepte bildet der am 28. Juni 2021 von der Landesregierung Baden-Württemberg veröffentlichte Stufenplan, in Abhängigkeit zu möglichen Inzidenzwerten. Die dort aufgeführten Vorgaben werden sich in den Hygienekonzepten der einzelnen Messen wiederfinden. Hierzu gehört die Überprüfung der 3G-Vorgaben (geimpft, genesen oder getestet) beim Betreten des Messegeländes, die Begrenzung der Anzahl der Besucherinnen und Besucher entsprechend der verfügbaren Fläche, die erprobten Maßnahmen in den Bereichen Gastronomie/Catering, räumliche Planung sowie Registrierung, Einlass und Personenführung. Ziel der maßgeschneiderten Konzepte ist es, Besucher, Aussteller und alle vor Ort tätigen Dienstleister und Mitarbeiter bestmöglich zu schützen und gleichzeitig die Ausübung der Messegeschäftstätigkeit reibungslos zu ermöglichen.

Aufgrund der Vorgabe des Landes sind weiterhin alle auf dem Veranstaltungsgelände anwesenden Personen dazu verpflichtet, sich im Vorfeld beispielsweise beim Erwerb eines Tickets oder einer Ausstellerakkreditierung mit den persönlichen Daten – unter Einhaltung der geltenden Datenschutzrichtlinien – zu registrieren. Dadurch wird eine Rückverfolgung aller Beteiligten im Bedarfsfall sichergestellt. 

Die einzelnen Konzepte für die Durchführung von Messen und Veranstaltungen auf dem Gelände der Messe Freiburg können im Vorfeld der Messen auf den betreffenden Webseiten eingesehen werden.

Bereits Anfang August können Besucherinnen und Besucher den auf dem Freigelände der Messe Freiburg stattfindenden Street Food Market (7. und 8. August 2021, Samstag, 11 bis 22 Uhr / Sonntag, 11 bis 20 Uhr) ohne Voranmeldung besuchen. Vor Ort erfolgt eine Überprüfung der 3G-Regeln und die Kontaktverfolgung wird via Luca-App sichergestellt.

Alle Termine sowie Informationen zu den einzelnen Messen und Veranstaltungen sind unter www.messe.freiburg.de zu finden. 

Veranstalter               
Freiburg Wirtschaft Touristik 
und Messe GmbH & Co. KG
Messe Freiburg
Neuer Messplatz 3, 79108 Freiburg
Navigationsadresse: 
Hermann-Mitsch-Straße 3
Tel. +49 761 3881 02
Fax +49 761 3881 3006
www.messe.freiburg.de
messe.freiburg@fwtm.de 
        
Ansprechpartner:         
Daniel Strowitzki
Geschäftsführer 
Tel. +49 761 3881 3101
daniel.strowitzki@fwtm.de

Kontakt

FWTM GmbH & Co.KG,
Messe Freiburg

E-Mail info@caravanlive.de